Radweg Hardebek - Flotthof

0.0/5 Wertung (0 Stimmen)

Mit der Maßnahme soll entlang der Landesstraße 260 zwischen der Gemeinde Hardebek und dem Ortsteil Flotthof ein straßenbegleitender Radweg entstehen.

Ausgangslage

Zwischen dem Ortsteil Flotthof und der Gemeinde Hardebek gibt es derzeit keinen Radweg entlang der Landesstraße 260. Da vor allem Schulkinder die Grund- und Hauptschule in Brokstedt besuchen, müssen diese die ca. 2,5 km entlang der Landesstraße die Fahrbahn nutzen. Besonders die Kinder und Jugendlichen, die vom Ortsteil Flotthof zu den Sporteinrichtungen der Gemeinde oder zu den Schulen mit dem Fahrrad fahren, sind dadurch besonderen Gefahren ausgesetzt. Der Ortsteil Flotthof besteht aus ca. 10 bis 15 Häusern mit einem Großteil der Kinderanzahl der Gemeinde und einem Reitbetrieb.

Darüber hinaus befindet sich entlang der Strecke die sozialtherapeutische Hofgemeinschaft Weide-Hardebek mit ca. 20 zu betreuenden Menschen und einer Anlage von 4 Wohnhäusern, mit der zentralen Verwaltung, dem Hofladen und dem Veranstaltungssaal in welchem sich die Bewohner und Mitarbeiter der Einrichtung zu Veranstaltungen, Konzerten, Festen und Mitarbeiterschulungen treffen. Die Hofgemeinschaft hat es sich zur Aufgabe gemacht hat behinderten Jugendlichen und erwachsenen Menschen Wohn- und Arbeitsplätze für ein Leben in Gemeinschaft und sinnvoller Arbeit zur Verfügung zu stellen. Diese würde vom Bau des Radweges stark profitieren, da die Integration der zu betreuenden Personen in das Dorfgemeinschaftsleben verbessert werden könnte.

Projektbeschreibung

Die Maßnahme dient vor allem der Verkehrssicherung für die Schulkinder, Jugendlichen und den Bewohnern der Hofgemeinschaft Weide-Hardebek, die täglich mit dem Rad oder zu Fuß zwischen dem Ortsteil und dem Gemeindekern unterwegs sind. Darüber hinaus schließt die Maßnahme eine Lücke im Radwegenetz für die Freizeitnutzung der Dorfbewohner und Touristen, die über den Radfernweg Ochsenweg durch die Gemeinde radeln.

Projektdetails

  • Antragsteller: Gemeinde Hardebek
  • Trägerschaft: Öffentlich
  • Projektkosten (Euro): 216.363,63
  • Fördersumme (Euro): 100.000,00
  • Zeitraum: 2010

Verteilung der Projekte in der AktivRegion

Wir machen Zukunft

Elektromobilitaet Wildpark EekholtJugendbildungsstätte Barmstedt

Kontakt

Regionalmanagement Holsteiner Auenland
AktivRegion Geschäftsstelle

König-Christian-Str. 6
24576 Bad Bramstedt
Tel.: 04192 2009 534

Kontaktformular