Projektmanagement Pellkartoffeltage Hohenlockstedt

0.0/5 Wertung (0 Stimmen)

Die jährlich stattfindenden Pellkartoffeltage bilden seit 14 Jahren einen Veranstaltungshöhepunkt in der Gemeinde Hohenlockstedt. Mit den letzten 13 Veranstaltungen haben sich die Pellkartoffeltage zu einem tagestouristischen Besuchermagneten entwickelt. Über die Gemeindegrenzen hinweg bekannt, ziehen sie an den drei Tagen des letzten Septemberwochenendes etwa 6.000 bis 7.000 Besucher an.

Den offiziellen Start der Veranstaltung am Freitagnachmittag bildet die „Kartoffelolympiade“, eine Wettbewerbsveranstaltung von 5 Schulklassen, die in verschiedenen Disziplinen, zum Beispiel das Absolvieren eines Kartoffelparcours und das Ausfüllen eines Fragenkatalogs etc., gegeneinander antreten. Die Auslosung der teilnehmenden Schulklassen findet in der Grundschule der Gemeinde sowie einer weiteren Grundschule aus dem Kreis Steinburg (Brokstedt oder Wrist), der Gorch-Fock-Schule Hamburg und – als Planung – einer weiteren Grundschule aus Kiel statt und ist für die teilnehmenden Schüler immer ein besonderes Ereignis.

Freitagabends findet eine festliche Eröffnungsfeier, mit Festansprachen, Vorstellung der Pellkartoffelkönigin und buntem Musik- und Rahmenprogramm statt. Der Samstagvormittag steht im Zeichen des vom lokalen Turn- und Sportverein Lola veranstalteten und mittlerweile landesweit bekannten Pellkartoffellaufs. Der Pellkartoffellauf
findet 2009 zum achten Mal statt und hat sich in den letzten Jahren als fester Bestandteil des Steinburgcups etabliert. Die jährlich teilnehmenden 600 Läufer können zwischen Streckenlängen von 2,8 bis 10 km wählen.

Am Nachmittag findet der Familien- und Kindertag statt, welcher mit vielen Spielmöglichkeiten und Aktivitäten in der gesamten Stadt aufwartet, und am Abend gibt es wieder ein Festprogramm. Zum Abschluss bietet der Sonntag ein vielfältiges Programm. Der Bauern- und Kunsthandwerkermarkt, die Aktionsflächen und das Bühnenprogramm in der Stadt und der große Ernteumzug mit 30 bis 40 Wagen und ca. 1.000 Mitwirkenden runden die Pellkartoffeltage ab.
Veranstalter der Pellkartoffeltage ist die Gemeinde Hohenlockstedt zusammen mit der Kartoffelerzeugergemeinschaft Hohenlockstedt zu welcher 24 Mitgliedsbetriebe gehören.

Die Organisation der Veranstaltung wird vor allem ehrenamtlich organisiert.

Wie die Ausführungen zeigen, ist das besondere an den Pellkartoffeltagen, die Einbindung von Verbrauchern und Schulklassen, die wieder einen direkten Bezug zum Produkt „Kartoffel“ erhalten und das große ehrenamtliche Engagement der gesamten Gemeinde bei der Realisierung der Veranstaltung.Die ehrenamtliche Organisation der Pellkartoffeltage stößt bei der Veranstaltungsgröße an Grenzen. Andererseits besteht noch erhebliches Entwicklungspotenzial für die Pellkartoffeltage:

  • Ab Herbst 2009 möchte sich die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein aktiv indie Pellkartoffeltage einbringen. Damit erhält die Veranstaltung noch mehr landwirtschaftsbezogene Informationsangebote und eine größere Öffentlichkeit.
  • Der DEHOGA-Kreisverband möchte mit der Veranstaltung kooperieren. Mitgliedsbetriebe des DEHOGA werden von den lokalen Produzenten in einem Aktionszeitraum Kartoffeln beziehen und auf den Speisekarten auf die Hohenlockstedter Produkte hinweisen. Geprüft wird auch eine Präsentation der Gastronomiebetriebe auf dem Bauernmarkt am Sonntag.
  • Die Einbeziehung von Schulklassen soll ausgebaut werden.
Mit dem Projekt sollen die Pellkartoffeltage weiter ausgebaut werden. Dies ist wichtig, um die Veranstaltungen nachhaltige tragfähig zu machen.
Messbare Projektziele sind:
  • Steigerung der Besucherzahlen innerhalb von drei Jahren auf 12.000 Besucher.
  • Einbindung von mindestens 10 gastronomischen Betrieben in die Pellkartoffeltage
  • Ausbau der Zusammenarbeit mit Schulen
Dabei soll die Veranstaltung selbst (Umzug, Bauernmarkt, Kartoffelolympiade, Pellkartoffellauf) wie bisher eigenständig finanziert werden. Zur Weiterentwicklung der Pellkartoffeltage soll für drei Jahre ein Dienstleistungsauftrag /Projektmanagementauftrag erteilt werden. Aufgabe des Projektmanagers ist es, weitere Akteure in die Pellkartoffeltage einzubinden und die Ausweitung der Veranstaltungen zu koordinieren. Der Projektmanager wird das Ehrenamt entlasten und gleichzeitig unterstützen.Die Maßnahme ist auf drei Jahre angelegt.

Projektdetails

  • Antragsteller: Gemeinde Hohenlockstedt
  • Trägerschaft: Öffentlich
  • Projektkosten (Euro): 35.700,00
  • Fördersumme (Euro): 16.500,00 - jährlich 5.500
  • Zeitraum: 01.04.2009 bis 31.12.2011

Verteilung der Projekte in der AktivRegion

Wir machen Zukunft

Elektromobilitaet Wildpark EekholtJugendbildungsstätte Barmstedt

Kontakt

Regionalmanagement Holsteiner Auenland
AktivRegion Geschäftsstelle

König-Christian-Str. 6
24576 Bad Bramstedt
Tel.: 04192 2009 534

Kontaktformular