Internationale Gartenschau 2013 in Hamburg: Buswerbung für die Kulturlandschaft Pinneberger Baumschulland

0.0/5 Wertung (0 Stimmen)

Im Rahmen der Vorbereitung auf die igs 2013 ist die Idee entstanden, im Rahmen der igs 2013 einen Bus mit Motiven aus dem Pinneberger Baumschulland bedrucken zu lassen und diesen dann inkl. einer „Rollenden Ausstellung“ während der igs 2013 von April bis Oktober 2013 im Linienverkehr durch den Kreis Pinneberg, aber auch nach Hamburg hinein fahren zu lassen.

Im Rahmen der Internationalen Gartenschau 2013 (igs 2013) bietet sich fünf ausgewählten Kulturlandschaften der Metropolregion Hamburg die einmalige Chance zur Präsentation gegenüber einem nationalen und internationalen Publikum. Die Geschäftsführung der Internationalen Gartenschau hat hierfür die Kulturlandschaften Altes Land, Lüneburger Heide, Pinneberger Baumschulland, Schleswig-Holsteinische Knicklandschaften und Vier-Marschenlande ausgewählt. Über ein halbes Jahr können sich die besagten Kulturlandschaften auf dem Gelände der igs 2013 in Wilhelmsburg präsentieren und so die Vielfältigkeit und landschaftliche Attraktivität der Metropolregion Hamburg beispielhaft darstellen. Sie stärken damit die weichen Standortqualitäten der Region. Die erfolgreiche Präsentation der Kulturlandschaften setzt eine intensive und regional abgestimmte Vorbereitung auf das Großereignis voraus. Hierzu wird der Auftritt der Kulturlandschaften Altes Land, Lüneburger Heide, Marsch- und Vierlande, schleswig-holsteinische Knicklandschaft und Pinneberger Baumschulland im Rahmen der Anerkennung als Leitprojekt durch die Metropolregion und den Förderfonds Nord gefördert. Mit einem Fördervolumen von ca. 600.000,- EUR werden Personalmittel für ein Zentral- und fünf Regionalmanagements unterstützt, die nicht nur den Auftritt der Kulturlandschaften auf der igs 2013 gestalten, sondern darüber hinaus auch zukünftig ein stärkeres Netzwerk in der Metropolregion knüpfen sollen.

Zusätzlich zu den angeführten Maßnahmen ist die Idee entstanden, im Rahmen der igs 2013 einen Bus mit Motiven aus dem Pinneberger Baumschulland bedrucken zu lassen und diesen dann inkl. einer „Rollenden Ausstellung“ während der igs 2013 von April bis Oktober 2013 im Linienverkehr durch den Kreis Pinneberg, aber auch nach Hamburg hinein fahren zu lassen. So wäre das Pinneberger Baumschulland nicht nur auf dem Gelände der igs in Hamburg Wilhelmsburg bzw. bei den drei Partnerprojekten im Kreis (Norddeutsche Gartenschau im Arboretum des Kreises Pinneberg, Rosarium Uetersen und der Gartenrouten) sondern darüber hinaus ein halbes Jahr auf den Straßen des Kreises Pinneberg und auch im Stadtgebiet Hamburg präsent.

Das Projekt wurde anteilig aus Vereinsmitteln außerhalb einer EU-Förderung finanziert.

Das Layout für den Bus finden Sie hier...

Das Layout für die rollende Ausstellung finden Sie hier...

Projektdetails

  • Antragsteller: Kreis Pinneberg
  • Trägerschaft: Öffentlich
  • Projektkosten (Euro): 16.449,35
  • Fördersumme (Euro): 7.625,75
  • Zeitraum: 2013

Verteilung der Projekte in der AktivRegion

Wir machen Zukunft

Elektromobilitaet Wildpark EekholtJugendbildungsstätte Barmstedt

Kontakt

Regionalmanagement Holsteiner Auenland
AktivRegion Geschäftsstelle

König-Christian-Str. 6
24576 Bad Bramstedt
Tel.: 04192 2009 534

Kontaktformular