Erstellung einer MarktTreff-Konzeption, Gemeinde Wiemersdorf

5.0/5 Wertung (2 Stimmen)

Ziel des Projektes ist die Erstellung einer MarktTreff-Konzeption.

Ausgangslage:

Die Gemeinde Wiemersdorf (1.551 Einwohner) hat nach der Schließung der letzten Gastronomie im Ort das Gastronomiegebäude erworben und das Gebäude für Veranstaltungen der Gemeinde genutzt. Ein gewerblicher Betrieb der Gastronomie war in der alten Gebäudesubstanz nicht mehr möglich. Bereits in 2008 hat die Gemeinde sich daher im Rahmen eines Architektenwettbewerbs Entwürfe für ein kombiniertes Dorfgemeinschaftshaus- und Gastronomiegebäude erstellen lassen. Die Pläne konnten aufgrund des Investitionsbedarfes jedoch nicht realisiert werden.

Anfang 2014 entstand dann die Idee, neben Versammlungsstätte und Gastronomie auch Versorgungs- und Dienstleistungsangebote in das neue Gebäude zu integrieren. Ein Arbeitskreis in der Gemeinde begleitete die Projektidee seit dem sehr intensiv. Er informierte sich unter anderem über das MarktTreff-Projekt und besichtigte unterschiedliche MarktTreffs im Land. Mit dem seit kurzem im Ort vorhandenen Backshop „Coffee und Snacks“ und mit Direktvermarktern aus der Region, die einen mobilen Stand temporär betreiben, wurden erste Gespräche über eine Verlagerung in den MarktTreff geführt. Im September 2014 hat die Gemeinde dann einen Standortgrundcheck für MarktTreffs erstellt, der zu einer positiven Einschätzung für folgendes Grundkonzept kommt:

  • Versorgungsangebot auf ca. 100 m²- Fläche durch Integration des Angebotes „Coffee und Snacks“ in den MarktTreff
  • Verlagerung des mobilen Angebotes regionaler Produkte an den Standort des MarktTreffs
  • Verpachtete Vollgastronomie
  • Kommunaler Versammlungs- und Treffpunkt

Im Oktober 2014 fasste die Gemeinde Wiemersdorf den Grundsatzbeschluss, ein konkretes MarktTreff-Konzept zu erarbeiten und die für die Investitionsförderung erforderlichen Antragsunterlagen zu erarbeiten. Hierzu sollen drei externe Honoraraufträge vergeben werden.

Projektdetails

  • Antragsteller: Gemeinde Wiemersdorf
  • Trägerschaft: Öffentlich
  • Projektkosten (Euro): 46.218,49
  • Fördersumme (Euro): 25.420,17
  • Zeitraum: 2014-2015

Verteilung der Projekte in der AktivRegion

Wir machen Zukunft

Elektromobilitaet Wildpark EekholtJugendbildungsstätte Barmstedt

Kontakt

Regionalmanagement Holsteiner Auenland
AktivRegion Geschäftsstelle

König-Christian-Str. 6
24576 Bad Bramstedt
Tel.: 04192 2009 534

Kontaktformular